Schaubergwerk Prettau

1996 ist der unterste Stollen des Kupferbergwerkes in Prettau als Schaubergwerk zugänglich gemacht worden. Will man Spannung und Geschichte erleben, taucht man in die Faszination der von Menschenhand geschaffenen Unterwelt ein.

Ausgestattet mit Helm und Regenjacke wird man an Bord der kleinen Grubenbahn ca. 1 km in den Stollen hineingefahren. Dort beginnt der 350 m lange Rundgang, auf dem man von fachkundigen Führer/n/innen die Abläufe der schweren und gefährlichen Bergmannsarbeit vermittelt bekommt. Figuren – die lebensechten Knappen ähneln – veranschaulichen die verschiedenen Arbeitsabläufe. Abzweigende Stollen und in die Tiefe führende Schächte vermitteln einen guten Eindruck der schwierigen Arbeitsbedingungen unter Tage.

Auf einer Anlage kann man noch heute eine alternative Kupfergewinnungsmethode mitverfolgen.

Kontakt: +39 0474 654298 prettau@bergbaumuseum.it

www.bergbaumuseum.it